über mich

Mag. Barbara Bitter-Hackl, MA
  • geb. 1977 in St. Pölten, verheiratet
  • Studium der Psychologie, Universität Wien
  • Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin
  • Zertifizierung als Arbeitspsychologin (BÖP)
  • Masterstudium Soziale Arbeit, Fachhochschule St. Pölten
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum
  • Fachspezifikum Systemische Familientherapie (La-Sf)
  • Zertifizierung als Brainspotting Basis-Therapeutin (Brainspotting Austria)
  • Zertifizierung als Traumafokus Basis-Therapeutin (Institut für Neuropsychotherapie)
  • Zertifizierung als Marte Meo Practiconer (Marte Meo Austria)
  • Klinisch-/gesundheitspsychologische Ausbildung bei der Wiener Krebshilfe und im Frauengesundheitszentrum „FEM Süd“
  • Psychologische Begleitung und Behandlung von Menschen mit Behinderungen  und traumatisierten Flüchtlingen
  • Psychologische Telefonberatung und Krisenintervention
  • Einzelcoachings und arbeitspsychologische Tätigkeit im AMS Kontext
  • Mitarbeit im Schnittstellenmanagement in der beruflichen Integration
  • Psychotherapeutisches Praktikum im Therapiezentrum Ybbs
  • bis 2017 Mitarbeiterin der Sozialpädagogischen Familienhilfe St. Pölten und Melk, seit 2018 ausschließlich in freier Praxis tätig
  • laufend Fortbildungen in Traumafokus (Mag. Thomas Weber) und dzt. Ausbildung zur Marte Meo-Therapeutin (Mag. Gerda Guttmann-Klein)